MESHUGGAH  – enthĂŒllen neues Video-Monument: „I Am That Thirst“!
Limitierte Vinyl-JubilĂ€ums-Editionen der beiden Kultalben „Nothing“ und „Koloss“ erscheinen am 25. November!
Vinyl Preorder und die MESHUGGAH Headlinertour startet heute in USA!

Meshuggah’s Headlinertour in den USA beginnt heute direkt mit einer ausverkauften Show. Zur Feier des Tourauftaktes veröffentlichen Meshuggah ein weiteres neues und ĂŒberwĂ€ltigendes Musikvideo-Monument zu „I Am That Thirst“. Der Song stammt von dem aktuellen Album „Immutable“, das Anfang des Jahres ĂŒber Atomic Fire veröffentlicht wurde. 

Schaut euch dieses neue heavy und monumentale Video Biest von MESHUGGAH – „I Am That Thirst“ jetzt auf YouTube an: https://youtu.be/EB8Og6PcJ1Q

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die einmonatige Immutable USA 2022 Tournee beinhaltet auch einen Auftritt beim diesjÀhrigen Louder Than Life Festival in Louisville, Kentucky und beim Aftershock Festival in Sacramento, Kalifornien. Als Support werden Torche wÀhrend der gesamten Dauer der Tour dabei sein, sowie Converge als Special Guests vom 16. bis 30. September und In Flames vom 2. Oktober bis zum Tourabschluss. Ihr könnt euch unter meshuggah.net/tour sowie unter https://meshuggah.afr.link/immutable informieren. 

MESHUGGAH w/ Converge, Torche:
9/16/2022 Palladium – Worcester, MA
9/17/2022 Franklin Music Hall – Philadelphia, PA
9/18/2022 Hammerstein Ballroom – New York, NY
9/20/2022 The Fillmore – Silver Springs, MD
9/21/2022 The NorVa –Norfolk, VA
9/23/2022 Louder Than Life 2022 – Louisville, KY
9/24/2022 Agora Theatre & Ballroom – Cleveland, OH
9/25/2022 Kemba Live! – Columbus, OH
9/27/2022 Stage AE – Pittsburgh, PA
9/28/2022 Royal Oak Theatre – Royal Oak, MI
9/29/2022 Radius – Chicago, IL
9/30/2022 Myth Live – Minneapolis, MN

w/ In Flames, Torche:
10/02/2022 Fillmore Auditorium – Denver, CO
10/04/2022 The Warfield Theatre – San Francisco, CA
10/07/2022 Aftershock 2022 – Sacramento, CA
10/08/2022 Riverside Municipal Auditorium – Riverside, CA
10/09/2022 Hollywood Palladium – Los Angeles, CA
10/10/2022 Marquee Theatre – Tempe, AZ
10/12/2022 The Factory In Deep Ellum – Dallas, TX
10/13/2022 Warehouse Live – Houston, TX
10/15/2022 Hard Rock Live – Orlando, FL
10/16/2022 Tabernacle – Atlanta, GA

Als besonderes Highlight werden die traditionsreichen Metal-Ikonen am 25. November ĂŒber Atomic Fire neue, limitierte JubilĂ€ums-Vinyleditionen ihrer Alben „Nothing“ und „Koloss“ veröffentlichen.

Seit ihrer GrĂŒndung haben sich die schwedischen Sound-Architekten zu einer der technisch komplexesten und virtuosesten Bands entwickelt, die der Metal je hervorgebracht hat. Mit ihrem unverwechselbaren, progressiven und groovigen Extreme Metal haben sie ganz unbeabsichtigt gleich ein ganz neues Subgenre fundiert. Meshuggah, die vom Rolling Stone als eine der zehn wichtigsten Hard- und Heavy-Bands bezeichnet wird, hat sich bei Fans und Musikern gleichermaßen Respekt und Bewunderung erarbeitet.

“Nothing”, das vierte Studioalbum der Band, wurde 2002 veröffentlicht und feiert dieses Jahr sein 20-jĂ€hriges JubilĂ€um! Pitchfork bezeichnete „Nothing“ als „eine teuflisch anspruchsvolle Leistung“, wĂ€hrend All Music schrieb: „Nothing“ gibt dem Wort „heavy“ eine neue Bedeutung und definiert die eigenen Grenzen neu, indem es den Metal in die Bereiche der abstrakten Wissenschaft vorstĂ¶ĂŸt. FĂŒr diejenigen, die das GlĂŒck haben, auf Meshuggah‘s einzigartige WellenlĂ€nge eingestimmt zu sein, kitzelt das Album, wie alle kĂŒnstlerischen Werke, das Unterbewusstsein, wĂ€hrend es sowohl das Innere (den Geist) als auch das Äußere (den Raum) erforscht. Und wenn Meshuggah erforschen, dann auf unbekanntem Terrain. Wenn doch nur mehr Metal-Bands so mutig sein könnten“.

Das monumentale Album „Koloss“, mit dem die Band ihr zehnjĂ€hriges Bestehen feierte, wurde 2012 veröffentlicht und zeigt Meshuggah einmal mehr auf ihrem Höhepunkt. Metal Injection bezeichnete das siebte Studioalbum der Band als „eines der besten des Jahres“, Blabbermouth lobte „ein weiteres großartiges Album“ und fĂŒgte hinzu: „FĂŒr Meshuggah ist es einfach nicht möglich, etwas falsch zu machen“, wĂ€hrend das Spin Magazine ausfĂŒhrte: „Nichts fĂŒhlt sich sicher an, wenn man Meshuggah hört… Ob man nun Death Metal im 7/4-Takt spielt oder epische, einzelne Tracks umfassende ‚Symphonies of Sickness‘ aufnimmt, die normalerweise live unmöglich zu reproduzieren wĂ€ren, so hat die Band sich ihren eigenen Weg gebahnt. In einem Genre voller Rebellen sind diese Musiker dadaistische Dekonstruktionisten, die sich ĂŒber Konventionen hinwegsetzen, wo und wann immer sie können. Und dadurch sind sie zu Helden des Undergrounds geworden.“

Jede Edition von “Nothing“ und “Koloss“ kommt in verschiedenen Vinyl-Farbvarianten und Variation ist limitiert auf 500 Exemplare weltweit. Ausschecken könnt ihr eure bevorzugten Exemplare und Vinyl-Farben hier online https://meshuggah.afr.link/Nothing und https://meshuggah.afr.link/Koloss

Mehr zu »Immutable«:
“The Abysmal Eye” OFFICIAL MUSIC VIDEO: https://youtu.be/-EpE8hTCyWM
“Broken Cog” OFFICIAL MUSIC VIDEO: https://youtu.be/OyWbQwK65Qc