Richie Cavalera ist schon so auf die Welt gekommen. Da war weder die Kassettensammlung eines Ă€lteren Bruders noch ein Freund nötig, der ihn in den Neunzigern mal zufĂ€llig zu einem MACHINE HEAD-Konzert mitnahm. Nicht bei ihm. Richie ist der archetypische Metaller, ein Obelix, der in einen Kessel kondensierter Heavy-Metal-Essenz gefallen ist. Er wurde in einer Bar von Rob Halfords Teufelshörnern getauft, als er nur ein paar Tage alt war, er ist das Kind auf dem Cover des bahnbrechenden Albums »Violent By Nature« der legendĂ€ren US-Thrasher ATROPHY. Kann man sich da vorstellen, dass dieser Metal-Freak aus Arizona Anwalt wird? Schwerlich. Mit der legendĂ€ren Metal-Managerin Gloria Cavalera als Mutter und Thrash-Urvater Max Calavera als Stiefvater war Richie wie geschaffen dafĂŒr, uns das Durchdrehen zu lehren. Er wuchs in Metal-Locations und Tourbussen rund um den Globus auf und wĂŒhlte sich durch verschiedene Bands, um sein Handwerk zu verfeinern. Nachdem er INCITE 2004 gegrĂŒndet hatte, gönnte er der Band reichlich Zeit, um zu reifen und mit wechselnden Mitgliedern zu experimentieren, bevor er schließlich das Feuer abkĂŒhlen ließ und das brodelnde metallische Biest enthĂŒllte, das er jahrelang geschmiedet hatte. „Wir haben uns wirklich Zeit gelassen, bevor wir loslegten“, so Cavalera. „Ich hatte es nicht eilig, einen Gang höher zu schalten. Ich wollte erst mal sichergehen, dass wir eine Einheit sind, die es mit der Welt aufnehmen kann.“ Und genau das sind sie geworden. Schritt fĂŒr Schritt fĂŒr Schritt.

 Seit vielen Jahren sind INCITE eine unerbittliche Groove-Metal-Macht, der ungestĂŒme Spross von LAMB OF GOD, PANTERA und MACHINE HEAD. Auf ihren fĂŒnf Alben „The Slaughter“ (2009), „All Out War“ (2012), „Up In Hell“ (2014), „Oppression“ (2016) und „Built To Destroy“ (2019) zementierten sie ihren Ruf als eine der fĂŒhrenden Groove-Armadas Amerikas, die mit ihrer Mischung aus Old-School-Thrash-Adel, zeitlosem Groove, rasender Aggression, Melodie, Können und Bravado aus der Umlaufbahn schießt. Was als eine Band von GrĂŒnschnĂ€beln begann, die in einem klapprigen Van durch die Staaten fuhren und in abgerockten kleinen Clubs um ihr Leben spielten, hat sich im Laufe der Zeit zu einer Band entwickelt, die das Potenzial, die Leidenschaft und die Kraft hat, einer der grĂ¶ĂŸten Acts im Groove Metal zu werden.

Mit dem Laden des Players akzeptierst du die Nutzungsbedingungen von Spotify

Spotify DatenschutzerklÀrung lesen

Player laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden