Das neue Album „Wake Up Dead“ wird am 25. MĂ€rz 2022 ĂŒber Atomic Fire Records veröffentlicht!

Die Groove-Metaller INCITE aus Arizona sind mit neuen Songs im GepĂ€ck zurĂŒck und haben kĂŒrzlich einen Vertrag mit Atomic Fire Records unterzeichnet. Nach fĂŒnf unerbittlichen Alben, die wie ein Zehn-Tonnen-Hammer auf sie einprasselten, und einem irrsinnigen Tourplan, bereiten sich Richie Cavalera und seine Bande von Außenseitern auf „Wake up dead“ vor, das am 25. MĂ€rz 2022 erscheinen wird. Diese mitreißende Sammlung neuer Songs und remasterter Perlen aus ihrer ĂŒber 15-jĂ€hrigen Karriere beweist einmal mehr, dass INCITE tatsĂ€chlich das fehlende Glied zwischen Machine Head und Lamb of God sind.

Auf ihren fĂŒnf Alben „The Slaughter“ (2009), „All Out War“ (2012), „Up in Hell“ (2014), „Oppression“ (2016) und „Built to Destroy“ (2019) zementierten sie ihren Ruf als eine der fĂŒhrenden Groove-Armadas Amerikas, die mit ihrer Mischung aus Old-School-Thrash-MajestĂ€t, zeitlosem Groove, rasender Aggression, Melodie, Können und Bravour zu Hause ankommt! Was als eine Band von GrĂŒnschnĂ€beln begann, die in einem beschissenen Van durch die Staaten fuhren und in kleinen Clubs abrockten, hat sich im Laufe der Zeit zu einer Band entwickelt, die das Potenzial, die Leidenschaft und die Kraft hat, zu einem der grĂ¶ĂŸten Acts des Groove Metal zu werden.

Geschrieben in mehreren AnfĂ€llen fiebriger Inspiration wĂ€hrend des Pandemie-Chaos des letzten Jahres, liefert „Wake up dead“ die Ware auf unerbittliche Art und Weise. FĂŒr die Aufnahmen zeichnete erneut der legendĂ€re Produzent Steve Evetts (Richie: „Der einzige Kerl, der gleichzeitig The Cure und Suicide Silence aufnehmen und es durchziehen kann“) in den Omen Room Studios vor den Toren von Los Angeles verantwortlich – eine Band, die sich an dem Ort, an dem sie sich gerade befindet, nicht wohler fĂŒhlen könnte. Das Album beginnt mit dem offenen Feuer von ‚Fuck with me (Wake up dead)‘, aber vor allem der bedrohliche zweite Song ‚War Soup‘ wird einen bleibenden Eindruck bei den internationalen Heavy-Metal-Truppen hinterlassen – als erster INCITE-Song ĂŒberhaupt, bei dem sowohl Richie als auch sein Stiefvater Max Cavalera gesungen haben, eine historische Zusammenkunft von Heavy-Metal-Generationen.

Photo Credit: Oleg Bogdan

SĂ€nger Richie Cavalera sagt: „Metalheads, wir haben dieses Biest lange genug zurĂŒckgehalten! Es ist an der Zeit! Wir haben das Team ĂŒberarbeitet, wir haben mehr Heavy Metal hinzugefĂŒgt, und wir könnten nicht heißer sein! Unser neues Album „Wake Up Dead“ wird zum ersten Mal bei MinusHead/Atomic Fire Records erscheinen! Dieses Album ist genau das, was die Metalwelt braucht, um 2022 heavy AF zu starten!“

Atomic Fire Records CEO und GrĂŒnder Markus Wosgien fĂŒgt hinzu: „Als Dez Fafara, SĂ€nger von DevilDriver und Manager von Acts wie Cradle Of Filth, Jinjer und 8 Kalacas, uns das neue Material von INCITE vorstellte, waren wir schlichtweg weggeblasen! Diese fĂŒnf neuen Tracks waren einfach der Hammer! Jeder Track war super eingĂ€ngig, geradlinig und massiv brutal und aggressiv. Ich konnte nicht glauben, dass ich diese unglaubliche Band ĂŒber all die Jahre verpasst hatte und hatte eine neue Mission: Die Metalwelt muss von INCITE erfahren und wie großartig sie sind. So begann die Idee zu wachsen, nicht nur eine EP zu machen, sondern auch die besten ihrer alten Tracks hinzuzufĂŒgen, sie neu zu mastern und zu zeigen, was INCITE ausmacht. Diese neue Veröffentlichung ist eine der besten modernen Thrash Metal-Veröffentlichungen aller Zeiten. Sie ist frisch, einzigartig und trotzdem irgendwie old-school. Die Band wird von Richie Cavalera angefĂŒhrt und hat einen fantastischen SĂ€nger mit einer ernsthaften Geschichte und bekannten Eltern. Hört sie euch an, ihr werdet sie alle lieben.“

»Wake Up Dead« – Track Listing:

01. Fuck With Me (Wake Up Dead)
02. War Soup [feat. Max Cavalera]
03. Sucker Punched
04. Deadbeat
05. Mental Destruction
06. Built To Destroy
07. Stagnant
08. Fallen
09. The Aftermath
10. The Slaughter

Vorbestellungen fĂŒr das Album sowie eine erste Hörprobe werden bald veröffentlicht…!

Artwork by Brian Zellner