PRIMAL FEAR – prĂ€sentieren ‚Running In The Dust‘-Lyricvideo;
»Primal Fear«-Deluxe-Edition [remastert; inkl. dreier Bonustracks] erscheint am 15. Juli 2022 via Atomic Fire!

Das deutsche Metal-Kommando PRIMAL FEAR begeht dieses Jahr sein 25-jĂ€hriges BandjubilĂ€um. Grund genug fĂŒr die Truppe, ihr kultiges selbstbetiteltes DebĂŒtalbum (1998) in remasterter Form (Jacob Hansen; Hansen Studios, DĂ€nemark) als Deluxe-Edition, inkl. dreier Bonustracks, wiederzuveröffentlichen. Doch ehe jene am 15. Juli 2022 via Atomic Fire erscheinen wird, prĂ€sentieren PRIMAL FEAR heute eine neue digitale Single daraus. Schaut euch das Lyricvideo zu ‚Running In The Dust‘, einmal mehr ein Werk von Gabriel Management (www.gabrielmanagement.eu), hier auf YouTube an: https://youtu.be/mvlkdQ9Jh3w

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Stream/Download: https://primalfear.afr.link/runninginthedust

Abonniert Atomic Fire Records auf YouTube und hört euch ‚Running In The Dust [Remastered]‘ sowie weitere neue Tracks in der »AFR New Releases«-Playlist auf Spotify an: https://afr.link/SpotifyNewReleases

Bestellt das Album im Format eurer Wahl [CD-Digipak, verschiedenes farbiges Vinyl] vor, merkt es auf euren favorisierten Streamingplattformen vor oder sichert es euch digital, um ‚Running In The Dust [Remastered]‘ und ‚Chainbreaker [Remastered]‘ sofort zu erhalten: https://primalfear.afr.link/primalfeardeluxe

»Primal Fear« [Deluxe-Edition; Remastered] – Tracklist:

01. Primal Fear
02. Chainbreaker
03. Silver & Gold
04. Promised Land
05. Formula One
06. Dollars
07. Nine Lives
08. Tears Of Rage
09. Speedking
10. Battalions Of Hate
11. Running In The Dust
12. Thunderdome
Bonustracks
13. Breaker (ACCEPT-Cover)
14. Chainbreaker (live)
15. Running In The Dust (live)

 

Artwork by Atomic Fire / Stephan Lohrmann

Das Album, das mit GastbeitrĂ€gen von Kai Hansen (Gitarre; u.a. HELLOWEEN, GAMMA RAY) und Frank Rössler (zusĂ€tzliche Keyboards) aufwartet, wurde ursprĂŒnglich in den House Of Music Studios aufgenommen und von GrĂŒndungsmitglied Mat Sinner unter Mithilfe von Tom Naumann sowie Ralf Scheepers produziert, wĂ€hrend Achim Köhler fĂŒr die technische Umsetzung verantwortlich war. Das kultige Artwork stammt von Stephan Lohrmann, der nicht nur Cover einiger Ă€lterer PRIMALFEAR-Scheiben, sondern auch das Design fĂŒr ihr jĂŒngstes Werk geschaffen hat.

Mehr zu »Primal Fear« [Deluxe-Edition; Remastered]:
‚Chainbreaker‘ OFFIZIELLES LYRICVIDEO: https:/youtu.be/PAeJJhnQxl0