Progressiver Power Metal mit symphonischen EinflĂŒssen, die diesem einen epischen, gar heroischen Anstrich verleihen, ergĂ€nzt von eingĂ€ngigem, kraftvollem Gesang, melodischen Soli, donnerndem Schlagzeug sowie der massiven Orchestrierung Peter Crowleys: So lassen sich die Klanglandschaften der internationalen Truppe INDUCTION vermutlich am besten umschreiben.

Nach ihrer GrĂŒndung im Jahr 2014 konnten sie bereits mit der Single ‚The Outwitted Consecration‘ (2016) ein erstes Mal aufhorchen lassen, ehe sie mit der Veröffentlichung ihres selbstbetitelten DebĂŒtalbums (2019) endgĂŒltig in der Metal-Welt Fuß fassten. Was folgte, waren reihenweise gute Kritiken, aber auch gute Resonanz abseits der Medien, was der Band direkt zu ihrer ersten Tour, die sie im November desselben Jahres gemeinsam mit den brasilianischen Power Metallern ARMORED DAWN durch Europa fĂŒhrte, verhalf. Ein  keineswegs schlechter Karrierebeginn fĂŒr das Quintett, der aufgrund der nach wie vor anhaltenden Pandemie zumindest an der Live Front vorerst gestoppt wurde. Doch INDUCTION wussten die gewonnene Zeit weise zu nutzen und arbeiteten nicht nur kontinuierlich an ihrem kommenden Zweitwerk, sondern holten sich zudem frisches Blut ins Boot: Atomic Fire Records freut sich, heute die Vertragsunterschrift des erneuerten und hochmotivierten Quintetts, das ab sofort aus SĂ€nger Craig Cairns (ex-MIDNIGHT PROPHECY), den beiden Gitarristen Tim Kanoa Hansen und Marcos Rodriguez (ex-RAGE), Bassist Dominik Gusch sowie zu guter Letzt Kian Kiesling (Schlagzeug) besteht, bekanntgeben zu dĂŒrfen.

Mit dem Laden des Players akzeptierst du die Nutzungsbedingungen von Spotify

Spotify DatenschutzerklÀrung lesen

Player laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden